Kurzzeitkennzeichen online bestellen & 5 Tages Versicherung

Wenn es schnell gehen muss mit KFZ Kennzeichen und Versicherung für ein neu angemeldetes Auto, wird oft der teure Service nahe der Anmeldestelle genutzt. Dabei muss man sich meist nicht einmal lange umsehen, um günstig ein Autokennzeichen zu bekommen.


Zuverlässig, schnell und bundesweit verfügbar bietet Ihnen Kurzzeitkennzeichen24 Shop alle wichtigen Leistungen rund um das Thema Autokennzeichen. Als einer der größten Anbieter für diese Leistungen können wir in ganz Deutschland über ein umfangreiches Know-how verfügen. Das Ergebnis aus langjähriger Erfahrung spiegelt sich darum in zufriedenen Kunden wider.

Kurzzeitversicherung 5 Tages Versicherung

Bestellen Sie jetzt sofort über uns Ihre Kurzzeitkennzeichen Evb Versicherungssnummer per SMS.

Preis inkl. Versand 49,99 Euro

Kurzzeit Evb per SMS bestellen

Finden Sie Ihre Zulassungsstelle über unsere Partner Seite www.SOFORT-SCHILDER.de & Reservieren Sie Ihre Wunschkennzeichen über den Link der örtlichen Zulassungsstelle und anschließend könnten Sie die Kfz Kennzeichen günstig & schnell über unseren Shop bestellen.

Wunschkennzeichen bestellen
BMW mit Kurzzeitkennzeichen 5 Tages Versicherung Schild

Preis inkl. Versand 49,99 Euro

Kurzzeit Versicherung kaufen

Neben KFZ Kennzeichen unterschiedlicher Art gehören Überführungskennzeichen, Ausfuhrkennzeichen, Zollkennzeichen, Kurzzeitkennzeichen oder 5 Tages Kennzeichen und eine attraktive Auswahl an Versicherungen zu unserem Angebot. Auch beim Stichwort eVB Nummer können wir professionell weiterhelfen.

Autokennzeichen online lohnen sich. Noch nicht überzeugt von unseren Stärken?


Hier ein kleines Rechenbeispiel. Bei niedergelassenen Anbietern für KFZ Kennzeichen in der Nähe von Zulassungsstellen sind Preise von bis zu 50 Euro für ein Paar Autokennzeichen nicht unüblich. Richtig teuer kann es bei besonderen Kennzeichen werden, sodass 100 bis 140 Euro für ein einfaches Kurzzeitkennzeichen anfallen.

Der Grund dafür liegt in einer fehlenden, landesweit einheitlichen Regelung zur Preisgestaltung von KFZ-Zulassungsschildern. So verdienen sich findige Anbieter eine goldene Nase, denn ordentliche Versicherungen für kurze Zeiträume gibt es schon ab etwa 30 Euro.

Da ist der Ärger natürlich groß, bei so einer willkürlichen Preisspanne und vielfach ist auch noch ein schlechter Service zu beklagen.

Die Alternative ist der Kurzzeitkennzeichen24 Shop und das aus mehreren Gründen. Wer vor der Anmeldung seines KFZ nämlich online die passenden Schilder besorgt, spart Geld, Zeit und Nerven. So lassen sich die richtigen Kennzeichen einfach online vorbestellen und dann bequem vor Ort im Schilderladen rechtzeitig fertigstellen.

ferrari mit kennzeichen
Din geprüft Stempel
DHL Fahrer Liefermöglichkeit

Clever, praktisch und vor allem deutlich günstiger als vor Ort ist es also, neue Schilder für PKW und dergleichen im Online-Shop zu beauftragen. So bleiben lange Wartezeiten erspart ebenso wie unnötig hohe Kosten. Vor allem bei der Anschaffung von Kurzzeitkennzeichen ist das eine enorme Zeitersparnis.

Zulassungsstelle Hinweiser Richtung Schild

Wissenswertes über Zollkennzeichen, Kurzzeitkennzeichen und Überführungskennzeichen

 

Ohne ein gültiges Kennzeichen dürfen motorisierte Fahrzeuge nicht auf öffentlichen Straßen benutzt werden. Teilweise ist sogar allein das Abstellen eines nicht ordentlich angemeldeten Fahrzeugs am Straßenrand verboten. Um also mit dem eigenen Auto sicher und korrekt unterwegs zu sein, ist ein passende KFZ Kennzeichen notwendig. Damit wird sichergestellt, dass das Gefährt richtig angemeldet und versichert wurde.

Allerdings sind nicht alle Kennzeichen für motorbetriebene Verkehrsmittel identisch, sie unterscheiden sich in bestimmten Details. Neben den „normalen“ Kennzeichen für PKW, die unbeschränkt gelten, bestehen noch bestimmte Varianten, wie etwa das Kurzzeitkennzeichen.

Ein Überführungskennzeichen ist zum Beispiel für einen sehr kurzen Zeitraum vorgesehen und somit zeitlich begrenzt. Das ergibt einen eingeschränkten Versicherungsschutz, um etwa ein Fahrzeug an einen anderen Ort zu transportieren. Auch wenn das Gefährt nur für diese eine Fahrt genutzt wird, muss ein passendes Überführungskennzeichen genutzt werden.

Ähnlich funktionieren sogenannte Ausfuhrkennzeichen, allerdings mit klaren Unterschieden. Auch hierbei liegt der Nutzen in einer zeitlich beschränkten Zulassung und Versicherung. Aber diesmal wird dabei das Auto über die Landesgrenzen hinaus transportiert. Ebenfalls bekannt sind Ausfuhrkennzeichen auch als Zollkennzeichen, da sie entsprechende Informationen vermitteln.

Zeitlich weniger eingeschränkt, dafür aber eigens ausgerichtet für Privatpersonen, sind 5-Tages-Kennzeichen. Diese bieten verschiedene Möglichkeiten der Nutzung, was bei schwer planbaren Unternehmungen oder ungenauen Zeitfenstern eine praktische Entlastung darstellen kann.

Diese Kurzzeitkennzeichen werden sehr gern genutzt, weil sie im Vergleich zu den anderen Varianten außerdem bestimmte Vorteile bieten. Früher war es sogar möglich, diese Kennzeichen ungeachtet vom Fahrzeug zu nutzen. Mittlerweile darf das nur noch fahrzeugbezogen passieren.

Per Definition gilt, dass ein Kurzzeitkennzeichen genutzt werden darf für Überführungsfahrten, Probefahrten, sowie Vorführungen beim TÜV oder der DEKRA. Im Vergleich zum Überführungskennzeichen ist der mögliche Bewegungsradius also deutlich geringer.

Sportauto mit einen blanko Kennzeichen

Kurzzeitkennzeichen – Alles Wichtige zu diesen KFZ Kennzeichen

Wie der alternative Name bereits andeutet, gilt dieses KFZ Kennzeichen für einen Zeitraum von maximal fünf Werktagen. Dabei ist es erlaubt, die Schilder für Probe- und Überführungsfahrten zu nutzen, also zur Vorführung oder zur Überführung des Pkw.

Ein gültiges Kurzzeitkennzeichen wird durch die Zulassungsstelle anhand eines Ablaufdatums dargestellt. Der Ablauftag wird dazu durch eine Einprägung auf der rechten Seite der Kurzzeitkennzeichen sichtbar, dort befinden sich drei untereinander notierte, jeweils zweistellige Zahlen.

Parkscheibe unsere Werbegeschenke

Der Vorgang der Beantragung ist identisch mit dem von Standardschildern, sodass dafür eine elektronische Versicherungsbestätigung (eVB Nummer) als Voraussetzung vorgelegt werden muss. Das kann am Wohnsitz des Fahrzeughalters passieren, aber auch am Standort des Fahrzeugs. Die entstehenden Kosten beziehen sich auf die Herstellung der Schilder, notwendige Verwaltungsgebühren und die passende Versicherung.

Mit der Nutzung dieser Kurzzeitkennzeichen gehen ein paar Besonderheiten einher. Zum Beispiel ist es möglich, damit auch ein Fahrzeug zu bewegen, dass noch keinen Nachweis der ordentlich durchgeführten Hauptuntersuchung besitzt. Zur Sicherheit wird jedoch außerdem das Fehlen der gültigen Hauptuntersuchung ebenso im Fahrzeugschein vermerkt wie die Beschränkung der erlaubten Fahrt.

Im Fall der Feststellung von Mängeln bei der Hauptuntersuchung ermöglicht ein Kurzzeitkennzeichen die Fahrt zur Werkstatt für Reparaturen. Das gilt allerdings nur bei geringen Schäden und wenn das Fahrzeug nicht als verkehrsunsicher eingestuft wurde.

Kundenzufriedenheit mit Bewertung

Kurzzeitkennzeichen – Wie war das eigentlich noch einmal?


In der Tat hat besonders das Kurzkennzeichen in der Vergangenheit viele praktische Eigenschaften beinhaltet. Allerdings musste auch festgestellt werden, dass die nützlichen und unkomplizierten Freiheiten leider ausgenutzt wurden.

In der ersten Verfassung war es sogar so, dass Kurzzeitkennzeichen nicht allein ungeachtet des angesehen Fahrzeugs genutzt werden konnten. Bis 2014 war es sogar möglich, zahlreiche verschiedene Fahrzeugmodelle mit diesen Kennzeichen zu bestücken. Es spielte darum keine Rolle, ob das Kurzzeitkennzeichen am PKW befestigt wurde, oder an einem LKW. Damit bestand quasi die Möglichkeit, alle denkbaren Aufgaben mit einem Paar Kurzzeitkennzeichen zu erledigen.

Doch wie erwähnt wurde dieses praktische Prinzip teilweise erheblich ausgenutzt, vor allem in bestimmten Szenen, in denen PKW häufig transportiert werden. Um diesen Ausmaßen Herr werden zu können, wurden die rechtlichen Bestimmungen für Kurzzeitkennzeichen schließlich 2014 geändert. Seitdem ist die Nutzung deutlich eingeschränkt und die Kontrolle der Richtigkeit der Angaben wurde vereinfacht.

Im damaligen Frühjahr wurden die Schwierigkeiten mit den Freiheiten der Kurzzeitkennzeichen rechtlich behandelt. Demnach ist es nicht mehr möglich, die Schilder für beliebige Fahrzeuge zu nutzen. Stattdessen müssen beim Antrag Marke, Modell und Fahrzeuggestellnummer angegeben werden. Vor allem änderte sich der Umstand, dass Fahrten ohne TÜV oder AU allein noch zu Prüfstellen und Zulassungsstellen zugelassen sind.

Kennzeichen werden allen Zulassungsstellen akzeptiert

KFZ Kennzeichen und Kurzzeitkennzeichen – Die Rechte für Bürgerinnen und Bürger


Ein Fahrzeug anzumelden für den Gebrauch im Straßenverkehr ist hierzulande vor allem eine bürokratische Aufgabe. Es soll damit gewährleistet werden, dass alle motorisierten Fahrzeuge sicher und zuverlässig sind in Bezug auf die technischen Eigenschaften.

Darum müssen Bürgerinnen und Bürger bei der Anmeldung eines PKW auch gültige Versicherungsunterlagen (eVB Nummer) nachweisen. Diese Maßnahmen sollen einen sicheren und abgesicherten Ablauf in Straßenverkehr unter der Nutzung von PKW und dergleichen erreichen.

Aus praktischen Gesichtspunkten ist es dabei möglich, über Standardkennzeichen hinaus auch besondere Kennzeichen in Anspruch zu nehmen. Diese umfassen kürzere Geltungszeiten, wie Kurzzeitkennzeichen, und dürfen meist nur für bestimmte Fahrten genutzt werden, wie etwa Zollkennzeichen.

Im privaten Bereich hat sich als Alternative das sogenannte Kurzzeitkennzeichen oder 5 Tages Kennzeichen etabliert. Dieses bietet privaten Nutzern die Chance, ein Fahrzeug eingeschränkt zu nutzen, etwa für Überführungen, Probefahrten oder Fahrten zu Werkstätten.

Übrigens sieht ein solches Kurzzeitkennzeichen deutlich anders aus, als sonst üblich, ähnlich wie bei Zollkennzeichen. Es besteht aus einem bis drei Buchstaben für die Stadtkennung, einer Stempelplakette und der Nummerierung, die mit 03 oder 04 beginnt. Am rechten Rand der Schilder verläuft ein breiter, gelber Streifen und darauf ist das Enddatum geprägt mit Tag, Monat und Jahr.

Wer allerdings auf zumindest ein Kurzzeitkennzeichen verzichtet und trotzdem ein Fahrzeug im Straßenverkehr bewegt, muss mit Bußgeldern von mindestens 60 Euro rechnen. Außerdem müssen diese Autokennzeichen nach Ablauf der Nutzungsfrist im Hausmüll entsorgt werden.